News

Gemeinderatswahlen Lützelflüh

Die EVP Bran­dis dankt der Bevöl­ke­rung von Lüt­zel­flüh herz­lich für das ent­ge­gen­ge­brachte Ver­trauen! Trotz kan­to­nal und natio­nal klei­nem Wäh­ler­an­teil wurde der EVP durch die Wäh­le­rin­nen und Wäh­ler ein zwei­ter Sitz im Gemein­de­rat zuge­spro­chen; dies freut und ehrt uns sehr.

Einen gros­sen Anteil an die­sem Wahl­re­sul­tat hat sicher Franz Held, der in den letz­ten vier Jah­ren als enga­gier­ter und umsich­ti­ger Gemein­de­rat eine tolle Arbeit geleis­tet hat. Wir sind über­zeugt, dass auch Fritz Peyer beste Vor­aus­set­zun­gen und gute Ideen für die Arbeit als Gemein­de­rat mit­bringt. Er freut sich sehr über seine Wahl und ist hoch­mo­ti­viert für das neue Amt. Den wei­te­ren Kan­di­die­ren­den auf der EVP-Liste, Daniela Iseli, Ger­hard Eggimann und Sarah Botha, dan­ken wir herz­lich für ihr Enga­ge­ment. Die EVP Bran­dis wird mit­hel­fen, dass alle Kom­mis­si­ons­sitze in Lüt­zel­flüh auch in der kom­men­den Legis­la­tur mit geeig­ne­ten und moti­vier­ten Leu­ten besetzt wer­den kön­nen.